Juristischer Un§inn

Gegen das

V O R U R T E I L ,

Juristen seien humorlose Gesellen, legen wir

RECHTSMITTEL

ein.

Zum Beweis der Tatsache,

dass auch Juristen Unsinn machen,

beantragen wir,

die nachfolgenden Urkunden in den Meinungsbildungs-Prozess einzuführen und zum Gegenstand der Verhandlung über Frage zu machen, ob Rechtswissenschaft immer so fürchterlich staubtrocken sein muß.

Wir können auch anders! :-)

 

Urteil zur Frage, ob ein Huhn ein Lebensmittel ist

Landgericht Flensburg am 1.4.1956

Huftritte eines Brauereigauls gegen parkenden Pkw

Amtsgericht Köln am 12.10.1984

Stilblüten aus Schadensmeldungen

Orginalzitate von Versicherungskunden, die von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt wurden.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei helfen könnten, das oben genannte Vorurteil in letzter Instanz aufheben zulassen. Für Zusendungen von – oder Hinweise auf – weiteren juristischen Unsinn bedanken wir uns bereits im voraus.

Pestalozzistraße 6610627 Berlin
T. (030) 531 422 92
F. (030) 531 422 942