Versicherungsrecht

Die Kanzlei vertritt sowohl Versicherungsgesellschaften als auch Versicherungsnehmer und Geschädigte.

Im Privatversicherungsrecht geht es vor allem um Ansprüche im Schadensfall. Darf der Kaskoversicherer die Versicherungsleistung verweigern, nur weil der Verkehrsteilnehmer das Stopp-Schild übersehen hat? Oder muss der Versicherer den Verlust des PKW ersetzen, nachdem dem Fahrer der Zündschlüssel in einer Gaststätte aus dem Sakko entwendet wurde? Darf der Private Krankenversicherer die Zahlung des Krankentagegeldes bei Berufsunfähigkeit einstellen? Darf der Gebäudeversicherer bei einem Leitungswasserschaden die Leistung verweigern, weil der Frostschaden durch unterlassene Sicherungsmaßnahmen des Versicherungsnehmers ermöglicht wurde? Lehnt der Versicherer die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente zu Recht ab, weil eine Gesundheitsfrage falsch vom Versicherungnehmer beantwortet wurde?

Drei Anwälte der Kanzlei arbeiten spezialisiert auch im privaten Versicherungsrecht, wobei das Dezernat von Rechtsanwalt Dr. Rocco Jula geleitet wird. Die Kanzlei übernimmt Mandate in allen Sparten des privaten Versicherungsrechts.

Dies betrifft sowohl die private Kranken-, Lebens- und Unfall – Versicherung als auch die Berufsunfähigkeitsversicherung. Insbesondere bei der Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherung treten häufig Rechtsstreitigkeiten mit Versicherern auf, weshalb anwaltliche Hilfe nötig wird. Ein weiteres wichtiges Anwendungsgebiet ist der Bereich der Sachversicherung und dort  insbesondere die Bearbeitung von Brandschäden, Leitungswasserschäden, Sturmschäden und Einbruchdiebstahlschäden. Auch untersützten wir Geschädigte bzw. Versicherungsnehmer bei der Durchsetzung von Haftpflichtschäden sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich.

Kompetente Hilfe ist erforderlich bei Schadensfällen aller Art. Insbesondere bei größeren Versicherungsfällen sollten Anwälte von Anfang an Hilfe im Sinne eines Schadensmanagements anbieten und die Interessen gegenüber den Versicherern wahrnehmen. Dies beginnt mit der Beweissicherung nach dem Schadenseintritt und endet mit der Prozessführung im Falle der unberechtigten Verweigerung der Versicherungsleistung. Insbesondere bei großen Schäden, wie etwa Brand- oder Wasserschäden sollte von Anfang an auf spezialisierte anwaltliche Unterstützung zurückgegriffen werden.

Das Dezernat Versicherungsrecht von Rechtsanwalt Dr. Rocco Jula geleitet, ist aber zwischen den Rechtsanwälten im Hinblick auf die betroffene Sparte aufgeteilt. So ist in diesem Dezernat schwerpunktmäßig auch Herr Rechtsanwalt Max P. Rossa tätig.

Pestalozzistraße 6610627 Berlin
T. (030) 531 422 92
F. (030) 531 422 942